Zurück
 

Allgemeine Verhaltensregeln beim Lymphödem

Tragen Sie Ihren Kompressionsstrumpf täglich.

Ödembereiche möglichst oft hochlagern (zB Arm beim Sitzen, Nachtruhe).

Vermeiden Sie jede Art von körperlicher Überanstrengung, aber machen Sie regelmäßig nicht-angstrengende Bewegung.

Vermeiden Sie lange Immobilität wie langes Sitzen und Stehen.

Vermeiden Sie einschneidende Kleidung, Schuhe, Schmuck, etc.

Vermeiden Sie jegliche Verletzung im Ödembereich (zB durch Küchen- oder Gartenarbeit, Haustiere, Injektionen, Blutdruckmessungen, Nagelpflege, Insektenstiche, etc)

Vermeiden Sie starke Hitze oder Kälte (zB Sonnenbäder, (Thermal-)Bäder über 28 Grad Celsius, Verbrennungen, Sonnenbrand, Erfrierungen). Auch Vorsicht bei Sauna.

Achten Sie auf Ihr Gewicht, da Fettgewebe die Lymphwege zusätzlich einengt. Allgemein wird empfohlen ausgewogen (Fleisch, Gemüse, frisches Obst) und kochsalzarm zu essen, aber keine spezielle Diät zu halten.

Vermeiden Sie knetende Massagen.

Pflegen Sie Ihre Haut regelmäßig mit ph-neutralen Cremen.

 
Zurück